Das große Schweben Lufthansa Magazin September 2016
© 2016 DJI

Das große Schweben

  • REDAKTION SARA MOUSLY, LASLO SEYDA

Es ist die mittlere Distanz, dieser neue Blickwinkel, der Aufnahmen von Drohnen so besonders macht. Sie zeigen uns majestätische Weiten und zauberhafte Details zugleich – eine Weltreise aus der Vogelperspektive. Hier stellen Fotografen ihre Lieblingsbilder vor

Das große Schweben Lufthansa Magazin September 2016

Location: Cunningham Inlet, Kanada / Drohne: DJI Inspire 1

Fotograf Nansen Weber: "Ich bin oft jenseits des Polarkreises unterwegs. Einer meiner Lieblingsorte ist Somerset Island, ganz im Norden von Kanada. Jeden Sommer sammeln sich hier bis zu 2000 Weißwale, sie schnattern, planschen und prusten. Mit dem Hubschrauber oder Flugzeug wäre ich nie so nah an sie herangekommen."

© 2016 DJI
Das große Schweben Lufthansa Magazin September 2016

Location: NamibRand-Naturreservat, Namibia / Drohne: DJI Spreading Wings S1000

Fotograf Stefan Forster: „In der Namib ist Regen sehr selten. Ganze sechs Reisen in die sengende Hitze habe ich gebraucht, bis ich ein Gewitter fand. Dann war er endlich im Kasten: Regen in einer der trockensten Wüsten der Welt.“

© 2016 DJI
Das große Schweben Lufthansa Magazin September 2016

Location: Na-Pali-Küste, Hawaii, USA / Drohne: DJI Inspire 1

Fotograf Max Seigal: "Ich war das erste Mal an der Na-Pali-Küste der Insel Kauai und gerade auf einer Bootstour. Das Foto war nicht geplant. Aber mit jedem Höhenmeter entfaltete sich die unbeschreibliche Natur immer mehr, mit ihren hohen Bergen, der zerfurchten Küstenlinie und den tosenden Wellen. Eine Schönheit, die sich erst aus einer bestimmten Perspektive zeigt."

© 2016 DJI
Das große Schweben Lufthansa Magazin September 2016

Location: Yuli, Xinjiang, China / Drohne: DJI Inspire 1Pro

Fotograf Han Bing Wan: "In meiner Heimat, der autonomen Provinz Xinjiang, bewundern wir Pappeln. Sie sind ein Zeichen des Lebens, überstehen die größte Dürre, den stärksten Frost und den salzigsten Boden – ein Wunder der Schöpfung. Wenn ich mit meiner Drohne über ihr gelbes Blütenwerk fliege, dazu der türkis schimmernde Fluss Tarim und der strahlend helle Sand der Wüste, glaube ich die Welt mit Gottes Augen zu sehen."

© 2016 DJI
Das große Schweben Lufthansa Magazin September 2016

Location: Perito-Moreno-Gletscher, Argentinien / Drohne: DJI Spreading Wings S1000

Fotograf Stefan Forster: "Der gigantische Perito Moreno ist vom Boden aus kaum zu erfassen. Um den Gletscher in voller Größe zu zeigen, musste ich meinen Zehn-Kilo-Oktokopter einen Kilometer durchs Dickicht schleppen, mitten durch den Nationalpark. Die Ranger fanden das gar nicht lustig."

© 2016 DJI
Das große Schweben Lufthansa Magazin September 2016

Location: Dubai, V.A.E. / Drohne: DJI Flame Wheel F550

Fotograf Shoayb Khattab: "Als Architekt habe ich einen Hang zur zweidimensionalen Darstellung. Die Idee, die Kamele beim Al-Marmoum-Rennen nicht von vorne zu zeigen, sondern von oben, quasi nur ihre Schatten, fand ich sehr faszinierend. Meine einzige Angst war, dass die Drohne eines der wertvollen Tiere stört."

© 2016 DJI
Das große Schweben Lufthansa Magazin September 2016

Location: Sigiriya, Sri Lanka / Drohne: DJI Phantom 3

Fotograf Jerome Courtial: "Sigiriya ist weltberühmt, doch gibt es kaum gute Bilder von der Festungsruine auf dem Felsen. Um ihn in seiner ganzen Pracht zu zeigen, musste ich Stunden vor den Touristen vor Ort sein und die Drohne von den dichten Wäldern aus steigen lassen, auf 400 Meter. Aber die Mühe hat sich gelohnt."

© 2016 DJI
Das große Schweben Lufthansa Magazin September 2016

Location: Kane Creek Canyon, Utah, USA / Drohne: DJI Inspire 1

Fotograf Max Seigal: "Das Hinterland von Utah ist unberührt, still und abseits jeder Zivilisation – ein Paradies für Fotografen und Kletterer. Freunde wollten hier neue Routen erklimmen. Für das beste Motiv musste ich nah an den Fels, ohne GPS, schwierig. Aber ein Kinderspiel, verglichen mit der Hängepartie."

© 2016 DJI
Das große Schweben Lufthansa Magazin September 2016

Location: Shwedagon-Pagode, Yangon, Myanmar / Drohne: DJI Inspire 1 Pro

Fotograf Boothee Thaik Htun: "Schon lange wollte ich die Shwedagon-Pa­gode bei Nacht ablichten, wenn ihr goldenes Kleid und die mit Tausenden Rubinen, Saphiren und Diamanten besetzte Spitze die Stadt überstrahlt. Am Tag danach hat die Polizei für zwei Wochen meine Ausrüstung einkassiert, aus Sicherheitsgründen. Mittlerweile herrscht über dem Gelände Flugverbot für Drohnen."

© 2016 DJI
Das große Schweben Lufthansa Magazin September 2016

Location: Langisjór, Island / DJI Spreading Wings S1000

Fotograf Stefan Forster: "Ich war oft in Island, immer hat mir das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht. Bei dieser Foto-Tour hatte ich Glück: Mit einem Superjeep kamen wir ins verschneite Hochland bis zu diesem wunderschönen See. Was man nicht sieht: Die starken magnetischen Felder vor Ort haben das Navigieren meiner Drohne sehr schwierig gemacht."

© 2016 DJI

Kameras mit Überblick

DJI SPREADING WINGS S1000
Das zusammenfaltbare Fluggerät trägt bis zu sieben Kilogramm, also auch schwereres Profi-Equipment.

DJI INSPIRE 1/Pro
Die Kameras dieser Komplett­systeme liefern extrem hochauf­lösende Fotos und Filme.

DJI FLAME WHEEL F550
Für Bastler: Die sechsarmige Flugplattform kommt als Bausatz daher.

DJI PHANTOM 3
Diese fliegende Kamera schwebt laut Hersteller verwacklungsfrei durch die Lüfte.