Was machen Sie da, Herr Lempke?

Mirko Lempke, Maintenance technician with Lufthansa Technik
LH Technik

Mirko Lempke, 37

Wartungstechniker

… arbeitet seit neun Jahren bei Lufthansa Technik, mittlerweile in Berlin

„Ich warte die Flugzeuge am Flughafen Berlin-Tegel und bin immer dann gefragt, wenn es zu unvorhersehbaren Problemen an Maschinen auf dem Vorfeld kommt. Normalerweise sollten die Flugzeuge dort innerhalb der nächsten Stunde starten – bei Reparaturen zählt also jede Minute. Gerade hat man mich an einen Airbus A320 beordert, die Klimaanlage läuft heiß. Ich hole mir das Maintenance Manual, eine Art elektronisches Handbuch, aufs Laptop-Display, gehe die Hinweise zur Fehlersuche und -behebung durch. Nach ein paar Messungen im Flugzeug steht fest: Die Anlage selbst ist okay. Nur ein Sensor liefert falsche Daten, ich ersetze ihn. Arbeiten an Klimaanlagen, Sitzen, Kaffeemaschinen – die meisten Reparaturen sind Routine und schnell erledigt, die betroffenen Flugzeuge heben in der Regel doch noch pünktlich ab. Die Sicherheit steht aber immer an erster Stelle. Bei gravierenderen Defekten ordnen wir deshalb auch an, dass eine Maschine am Boden bleiben muss – was zum Glück nur sehr selten vorkommt.“