Was steckt in Ihrer Tasche, Daniel Müller-Schott?

„Ein furchtloser Musiker mit einer überragenden Technik“ – so beschrieb die New York Times einmal den Cellisten Daniel Müller-Schott, der schon auf allen großen Konzertbühnen der Welt stand. Gerade hat der 41-Jährige sein neues Album „#celloreimagined“ herausgebracht, im Dezember tritt er in mehreren deutschen Städten und in Linz auf. Das Lufthansa Magazin traf den Klassik-Star am Flughafen München und warf einen Blick in sein Gepäck.

Gepäckkontrolle: Daniel Müller-Schott am Flughafen München
© Marek Vogel

 

Und so klingt Daniel Müller-Schott

ELGAR CELLOKONZERT

 

Das folgende Video ist nicht für Untertitel geeignet. Die Beschreibung finden Sie auf der Seite