Was machen Sie da, Frau Mischuretz?

Was mAchen sie da, Frau Mischuretz? Lufthansa Kosmos September 2016
© Gregor Schläger/LH Technik

Jane Mischuretz, 19

Fluggerätmechanikerin

… arbeitet seit einem Jahr bei Lufthansa Technik in Hamburg.

„Flugzeuge haben mich schon immer fasziniert, vor allem Triebwerke. Mal ehrlich: Ohne Triebwerke wäre die moderne Luftfahrt gar nicht möglich. Gerade montiere ich eine Kraftstoffleitung an unserem Schulungs-Triebwerk. Da ich im ersten Ausbildungsjahr bin, darf ich noch nicht an Triebwerken arbeiten, die im Einsatz sind. Also üben meine Kollegen und ich in der Lehrwerkstatt. Manche Arbeitsschritte sind leicht zu lernen, andere muss man oft wiederholen, zum Beispiel die Sicherung für Schrauben: Hierbei ziehe ich einen Draht durch die Köpfe von zwei bereits eingesetzten Schrauben, danach muss ich ihn auf eine ganz bestimmte Art festwickeln. Ohne diesen Draht könnten sich Schrauben durch die Vibrationen im Triebwerk wieder lösen. Einige Stellen, an denen ich Schrauben sichern soll, lassen sich nur mit Hilfe eines Spiegels einsehen. Ich muss also seitenverkehrt arbeiten, was die Sache erheblich erschwert.“