Was machen Sie da, Frau Stube?

Louisa-Marie Stube, 19, Azubi zur Fachkraft für Lagerlogistik (im Foto rechts), arbeitet seit zwei Jahren bei Lufthansa Technik Logistik Services in Frankfurt
© Gregor Schläger

Louisa-Marie Stube, 19

Azubi zur Fachkraft für Lagerlogistik (im Foto rechts)

… arbeitet seit zwei Jahren bei Lufthansa Technik Logistik Services in Frankfurt

„Mit einer Kollegin rolle ich den Reifen einer Boeing 747-8 ins Lager. Als Logistikspezialisten halten wir Ersatzteile aller Art und Größe bereit, für fast jedes gängige Flugzeugmuster – rund 149 000 verschiedene Komponenten allein am Standort Frankfurt. Übermorgen wird nebenan, in den Hallen von Lufthansa Technik, eine A380 einrollen. Der C-Check, eine umfangreichere Wartung, ist bei der Maschine fällig. Unsere Aufgabe ist es, sämtliche Ersatzteile dafür bereitzustellen. Welche Komponenten routinemäßig ausgetauscht werden sollen, wissen die Techniker schon vorher. Rund 150 Teile – vom Bolzen bis zur Notrutsche – haben sie dieses Mal geordert. Manchmal entdecken sie Mängel aber auch erst während des Checks. Dann muss alles schnell gehen, denn ungeplante Standzeiten kosten viel Geld. Ein Fall für unseren rund um die Uhr besetzten AOG-Desk. AOG steht für Aircraft on Ground, also Flugzeug am Boden. Bestellungen, die hier eintreffen, haben höchste Priorität.“