Was machen Sie da, Frau Wiele?

Was machen Sie da, Frau Wiele?
© Sonja Brüggemann/LH Technik AG

Katharina Wiele, 29,

Entwicklungs- und Produktionsingenieruin

arbeitet seit zehn Jahren bei Lufthansa Technik in Hamburg

 

„Ich befestige einen Leuchtstreifen am Kabinenboden des Airbus A380. Dafür muss ich ihn zuschneiden und anschließend auf die vorgesehene Stelle kleben. Im Dunkeln weist der blau schimmernde Streifen dann sogar bei Stromausfall den Weg zum nächsten Ausgang. Ich installiere diese Streifen aber nicht nur, sondern entwickele sie auch weiter. Prinzipiell ist die Technologie zwar einfach, phosphoreszierende Materialien sind aus vielen Kinderzimmern bekannt: Sie speichern Tages- oder Kunstlicht, das sie in der Dunkelheit wieder abstrahlen, im Fall von Spielzeug allerdings meist nur kurz. Leuchtstreifen für Flugzeuge können deutlich mehr: Sie werden von Tausenden Passagieren buchstäblich mit Füßen getreten, die Flugbegleiter rollen ihre Trolleys drüber, die Gäste schütten womöglich Kaffee drauf – trotzdem müssen die Streifen jahrelang halten. Zudem sollen sie auch nach 16-stündigen Langstreckenflügen in der Dunkelheit noch leuchten, bei Tag dagegen unauffällig mit dem Kabinendesign verschmelzen. Wir arbeiten deshalb an verschiedenen Streifen speziell für jeden Flugzeugtyp.“