Brasilien schmecken!

Erfrischend, exotisch, gesund. Kulinarisch hat Brasilien einiges zu bieten. Bei der Eat Rio Food Tour tanzen die Geschmacksnerven Samba. Ein Tipp von Purser Luigino Rotondaro

Das folgende Video ist nicht für Untertitel geeignet. Die Beschreibung finden Sie auf der Seite

1 | Viaduto Jardel Filho: Höllisch scharfe Chili und süße Tomaten

Das folgende Video ist nicht für Untertitel geeignet. Die Beschreibung finden Sie auf der Seite

2 | Tacacá do Norte: Eine Suppe, die die Zunge betäubt

Das folgende Video ist nicht für Untertitel geeignet. Die Beschreibung finden Sie auf der Seite

3 | Botero: Brasiliens Windbeutel

 „In der brasilianischen Küche kenne ich mich inzwischen genauso gut aus, wie in der Bordküche: Dank der Food Tour quer durch Rio. Auf den Märkten und in den Restaurants bekommt man immer etwas Neues gezeigt: Tacacá Suppe, Zuckerrohrsaft oder Açai Beeren. Jedes Gericht, jede Frucht – alle zeichnet etwas Besonderes aus. Bei der Suppe sind es zum Beispiel die Jambo-Blätter, die die Zunge betäuben. Und bei den Beeren sind es die vielen Vitamine und Antioxidantien. Die gelten übrigens als so gesund, dass sie weltweit als Anti-Aging und Abnehm-Wundermittel angepriesen werden. Bom Apetite!“