Clever packen
© Supertotto

50 x 40 x 23 Zentimeter darf Handgepäck messen, maximal 8 Kilogramm wiegen. Wer sich auf das Wesentliche konzentriert, klug packt und richtig verstaut, verkürzt die Einstiegszeit aller. 10 Tipps für künftige Packprofis.

Clever packen

1 Kleidung rollen
Es passen mehr T-Shirts und Hosen in den Koffer , wenn man sie rollt, nicht faltet.

© Supertotto
Clever packen

2 Jede Lücke nutzen
Schuhe bieten Stauraum für Socken und andere Kleinigkeiten wie etwa Ladekabel.

© Supertotto
Clever packen

3 In Randlage
Den Gürtel entlang der Kofferinnenseite auslegen - so macht er sich schön dünn.

© Supertotto
Clever packen

4 Klar und kompakt
Packing Cubes in Netzoptik komprimieren die Kleidung und schaffen so Ordnung.

© Supertotto
Clever packen

5 Mehr Transparenz
Cremes in 100-ml-Flaschen umfüllen und in durchsichtiger Kosmetiktasche verstauen.

© Supertotto
Clever packen

6 Luft rauslassen
Wer seine Kleidung in luftdicht verschließbare Vakuumbeutel packt, spart Platz.

© Supertotto
Clever packen

7 Platzfresser
Ein paar Schuhe trägt man, ein zweites sollte genügen - das gehört in eine Kofferecke.

© Supertotto
Clever packen

8 Gut gegen Falten
Beim "Bundle-Wrapping" werden Hemden und Hosen um Socken und T-Shirts gewickelt.

© Supertotto
Clever packen

9 Strom für alle
Ein Multiladekabel für alle Geräte spart Gewicht und verhindert Kabelsalat im Koffer.

© Supertotto
Clever packen

10 Federleicht
Für kalte Tage einpacken: eine leichte Daunenjacke, die sich gut komprimieren lässt.

© Supertotto