Was steckt in ihrer Tasche, Freya Ridings?

Der Song veränderte ihr Leben: Als die Newcomerin aus London die Piano-Ballade „Lost Without You“ veröffentlichte, wurde sie über Nacht zum Star. Fortan trat sie in ausverkauften Häusern auf, Spotify verzeichnete mehr als 94 Millionen Streams für den Hit. Dabei wollte sie das Stück erst gar nicht rausbringen, zu persönlich war die Geschichte. Nun hat die 25-Jährige, die schon mit neun erste Songs schrieb, auch ihr Debütalbum veröffentlicht, Titel: einfach „Freya Ridings“. Am Flughafen Köln-Bonn schaute das Lufthansa Magazin der Sängerin ins Gepäck.

Gepcäkkontrolle: Freya Ridings
© Majid Moussavi

 

Und so klingt Freya Ridings

„Lost Without You“