Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen Lufthansa Magazin „Festivals2018“-Gewinnspiel

Veranstalter dieses Gewinnspiels ist die Deutsche Lufthansa AG (nachfolgend „Lufthansa“ genannt). Es wird in Kooperation mit Territory Content to Results GmbH (nachfolgend „Territory“ genannt) und TicketSwap BV (nachfolgend „TicketSwap“ genannt) durchgeführt.

1. Aktionszeitraum

Das Gewinnspiel beginnt am 01.05.2018 und endet am 30.5.2018 (nachfolgend „Aktionszeitraum“ genannt).

2. Teilnahmevoraussetzungen

2.1 Teilnahmeberechtigung

Teilnehmen dürfen alle Personen ab 18 Jahren (nachfolgend „Teilnehmer“ genannt). Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter von Deutsche Lufthansa AG, TicketSwap BV, Territory Content to Results GmbH sowie von Gruner + Jahr GmbH & Co. KG.

Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen oder dem berechtigten Verdacht oder des Nachweises von Falschangaben, Manipulation oder sonstigen unerlaubten Handlungen behält sich Lufthansa das Recht vor, die betroffenen Personen vom Gewinnspiel auszuschließen. Gegebenenfalls können in diesen Fällen auch nachträglich Gewinne aberkannt werden.

2.2 Teilnahmeverfahren

Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen, ist das Ausfüllen und Absenden des Registrierungsformulars auf der Website magazin.lufthansa.com/festivals2018 erforderlich.

Die Teilnahme und die Gewinnchancen sind unabhängig von dem Erwerb von Waren oder der Inanspruchnahme von Dienstleistungen des Veranstalters.

2.3 Kosten

Die Teilnahme ist kostenlos. Kosten, die für die Bereitstellung der technischen Voraussetzungen der Teilnahme entstehen (z. B. für die Internetverbindung) sind von dem Teilnehmer selbst zu tragen.

2.4 Einsendeschluss

Teilnahmeschluss ist der 30.05.2018. Maßgeblich ist das Datum der Absendung der Online-Registrierung.

3. Angabe und Verwendung persönlicher Daten

Der Teilnehmer ist für die Richtigkeit der angegebenen Kontaktdaten selbst verantwortlich. Sämtliche personenbezogenen Daten müssen der Wahrheit entsprechen.

Mit der Teilnahme erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, dass Lufthansa die erforderlichen personenbezogenen Daten für den Zweck und die Dauer der Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels speichert.

4. Preise und Verlosung

4.1 Gewinn

Jeder registrierte Teilnehmer, der innerhalb des Aktionszeitraums am Gewinnspiel teilnimmt, hat die Chance, zu gewinnen.

Verlost werden zweimal drei Tagestickets für das Sziget-Festival, gültig am 10., 11. und 12. August 2018 inklusive Hin- und Rückflug mit Lufthansa (in der Economy Class, ab Deutschland). Neben dem Abflugort (Frankfurt oder München) kann der Gewinner den Reisezeitraum wählen (ab 90 Tagen vor Abflug).

Der Gewinner ist für die An- und Abreise zum Flughafen selbst verantwortlich und trägt Reisekosten sowie sonstige Ausgaben (einschließlich Essen und Getränke).

4.2 Bedingungen für die Gewinne

Bedingungen für die Lufthansa Flüge nach Budapest:
Die Gewinne gelten nur für von Lufthansa durchgeführte Flüge und in der Economy Class. Die Flüge sind nicht übertragbar. Eine Bareinlösung ist ausgeschlossen. Nach Ausstellung der Tickets ist eine Umbuchung nicht mehr möglich. Wunschtermine können nur auf Basis der aktuellen Verfügbarkeiten realisiert werden. Im Rahmen des Miles & More Programms besteht bei diesen Flugscheinen kein Anspruch auf eine Meilengutschrift.

Bedingungen für die Sziget-Tickets:
Eine Bareinlösung ist ausgeschlossen.

4.3 Auslosungstermin und Gewinnvergabe

Der Gewinner wird am 01.06.2018 unter allen Einsendern per Losverfahren ermittelt und zeitnah per E-Mail benachrichtigt.

Das Gewinnspiel wird in Kooperation mit verschiedenen Partnern durchgeführt, die die Preise unentgeltlich zur Verfügung stellen. Lufthansa vertritt die Kooperationspartner während der Durchführung des Gewinnspiels und verspricht die von ihnen gesponserten Preise allein in deren Namen. Lufthansa wird hierdurch nicht zu einer eigenen Leistung verpflichtet, es sei denn, sie ist im konkreten Fall selbst Sponsor des Preises.

Eine Barauszahlung, ein Tausch gegen andere Sachwerte und/oder eine Übertragung des Gewinns auf eine andere Person sind nicht möglich. In dem unwahrscheinlichen Fall der Nichtverfügbarkeit des Preises behält sich Lufthansa das Recht vor, diesen nach eigenem Ermessen durch einen gleichwertigen oder höherwertigen Preis zu ersetzen.

Die Gewinne werden an die Postanschrift des Gewinners per Post versandt. Innerhalb der Bundesrepublik Deutschland, Österreichs und der Schweiz erfolgt die Lieferung frei Haus.

5. Abbruch des Gewinnspiels

Lufthansa behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung aus wichtigen Gründen abzubrechen. Ein Abbruch aus wichtigem Grund kann insbesondere erfolgen, wenn aus technischen oder sonstigen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels nicht mehr gewährleistet werden kann. Sofern eine derartige Beendigung durch das vorsätzliche Verhalten eines Teilnehmers verursacht wurde, kann Lufthansa von dieser Person verlangen, den entstandenen Schaden zu ersetzen.

6. Haftung

Lufthansa bemüht sich darum, richtige und aktuelle Informationen zur Verfügung zu stellen. Trotz größter Sorgfalt wird keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte der hier aufgeführten Websites übernommen.

Die Haftung der Lufthansa für jegliche Art von Schäden einschließlich Folgeschäden, die sich aus der Teilnahme an dem Gewinnspiel, dem Gebrauch der auf dieser Internetseite veröffentlichten Informationen und Materialien, etwaigen Software-Fehlern, Viren, Unterbrechungen oder dem Abbruch des Gewinnspiels aufgrund technischer Störungen und gegebenenfalls dadurch verursachtem Datenverlust ergeben, ist ausgeschlossen. Dies gilt nicht, soweit Lufthansa oder ihren Erfüllungsgehilfen grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz zur Last fällt oder es sich um Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit handelt, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung von Lufthansa oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von Lufthansa beruhen. Bei fahrlässigen Verletzungen einer wesentlichen Vertragspflicht ist die Haftung von Lufthansa auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, auf deren Erfüllung der Vertragspartner in besonderem Maße vertraut und deren Erfüllung für die Erreichung des Vertragszwecks unerlässlich ist.

Eine über diese Bestimmungen hinausgehende Haftung ist ausgeschlossen. Der Einwand eines Mitverschuldens des Teilnehmers bleibt Lufthansa unbenommen.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch für die persönliche Haftung der Organe, Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen der Lufthansa sowie für jegliche Art von Schäden einschließlich Folgeschäden, die sich aus der Nutzung von auf Internetseiten Dritter veröffentlichten Informationen ergeben.

7. Allgemeine Bestimmungen

Soweit einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sind oder werden, wird die Wirksamkeit der Teilnahmebedingungen im Übrigen hiervon nicht berührt.

Diese Teilnahmebedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen den Teilnehmern und Lufthansa unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.