Stehplatz on the rocks

Beim Dörfchen Henningsvær vor Austvågøya, der nordöstlichsten der ­Lofoteninseln vor ­Norwegens Küste, liegt einer der spektakulärsten Fußballplätze der Welt.

Stehplatz on the rocks
© Ferdinand Stöhr

Keine Tribüne, kein Dach, nur Kunstrasen und Flutlicht: Das Henningsvær-Idrettslag- Stadion ist denkbar schlicht, hier kicken nur Amateure. Alles normal, gäbe es da nicht diese dramatische Landschaft ringsum, hineingetupft in das dunkle Wasser des Europäischen Nordmeers. Wer auf dem beheizten Grün dribbelt – wir befinden uns nördlich vom Polarkreis –, hat aber nicht nur einen tollen Ausblick. Es weht ihm auch ein sehr spezieller Geruch um die Nase: An den Gestellen am Rand des Spielfelds trocknet frisch gefischter Kabeljau.