Natur hochkant: In Singapur, einer der am dichtesten besiedelten Regionen der Welt, bringt das Designbüro WOHA vertikale Gärten an Hauswände – und mehr Lebensqualität in die Megacity.

Last Resort: Das Designbüro QOH bringt vertikale Gärten an Hauswände
© Lucas Foglia, courtesy of Michael Hoppen Gallery in London, from the book Human Nature, recently published by Nazraeli Press

Großstadtdschungel, endlich wörtlich genommen: Kletter- und Hängepflanzen begrünen im Stadtstaat Singapur über vier Etagen das Parkroyal on Pickering, ein Hotel am Rand von Chinatown. Die rund 15 000 Quadrat­meter große Gartenanlage kühlt zugleich das 89 Meter hohe Gebäude und reduziert so die Kosten für die Klimaanlage. Das auf dem Dach gesammelte Regenwasser versorgt den nützlichen Dschungel: Der lässt Singapur, wo seit 2018 die Zahl der Neuzulassungen für Autos begrenzt ist, besser durchatmen.

SIN

,